16 | 12 | 2017

Taizé Chor

 

Seit mehreren Jahren gibt es in Wenden an jedem Mittwochabend um 19.30 Uhr ein Abendgebet. Es wird zum großen Teil von den Konfirmanden, aber auch von einigen Erwachsenen besucht. In diesem Abendgebet werden die begleitenden Lieder a cappella, also ohne Instrumente, gesungen. Zum großen Teil sind dieses Gesänge aus Taizé.

Taizé ist ein Ort in Südburgund in Frankreich. Dort wurde 1940 eine internationale ökumenische Gemeinschaft gegründet. Heute gehören zu dieser Gemeinschaft etwa hundert Brüder aus über 25 Nationen. Weiterhin ist Taizé für seine Jugendtreffen bekannt. Zu diesen kommen fast das ganze Jahr über tausende Jugendliche zu Gebeten und Gesprächen in Taizé zusammen.

Das Beten durch den Gesang ist ein Teil des Lebens der Brüder in Taizé. Die Lieder sind meistens kurz und bestehen aus nur einer Strophe, oft einem Bibelzitat. Diese Strophe wird mehrfach wiederholt, so dass sich eine Art meditativer Gesang entwickelt. Die Gesänge aus Taizé sind in einem ständig wachsenden Liederheft, das bereits weit über 100 Lieder enthält, notiert und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt.

In unserer Gemeinde bleibt seit Herbst 2004 auch nach dem Abendgebet eine kleine Gruppe von ca. 10 Personen zusammen, um die zwei- bis vierstimmigen Gesänge aus Taizé mehrstimmig einzuüben. Die Freude am gemeinsamen Singen steht dabei im Vordergrund. Auch wenn wir manche Lieder schon sehr oft gesungen haben, ist immer noch etwas Neues zu entdecken. So kann ein Lied ganz neu wirken, wenn man es einmal auswendig singt, besonders auf die anderen Stimmen hört und sich vor allem immer wieder den Inhalt des Liedes vergegenwärtigt.

In unregelmäßigen Abständen singen wir im Gottesdienst, zum Beispiel am Karfreitag, in der Osternacht, während des Abendmahls für die Konfirmanden oder auch zum Abschluss des Weihnachtsmarktes. Seit 2007 gestalten wir etwa einmal im Jahr einen Taizégottesdienst in unserer Kirche. 

Mehrmals sind wir gemeinsam für ein Wochenende in das Kloster Drübeck gefahren, um das gemeinsame Singen zu vertiefen. Mehrere Male haben wir uns auch bereits mit „anderer“ Chorliteratur befasst, teilweise zum Projektchor erweitert (z.B. „Hallelujah“ von Leonard Cohen, Segenslieder oder Weihnachtslieder). 

Wer die Taizé-Lieder kennen und singen lernen möchte, ist herzlich zum Abendgebet und zum gemeinsamen Singen nach dem Abendgebet eingeladen.

Wiebke Hupfer

Kontakt

Ev. luth. Kirchengemeinde Wenden mit Thune
Im Winkel 5
38110 Braunschweig
Tel. +49 (53 07) 22 53

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Ansprechpartner